Unternehmensprofil

Das AWA-Institut ist ein akkreditiertes, unabhängiges  privates Labor in Pelm (Deutschland) mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in Wasser- und Filtermaterialanalytik,  angewandter Wasserchemie und Verfahrenstechnik für die Wasseraufbereitung.

Seit der Gründung des Instituts im Jahr 1972 haben wir Roh- und Trinkwasser für Kunden in ganz Europa analysiert, wie z.B:

  • Wasserversorgungsunternehmen
  • Behörden
  • Industrieunternehmen
  • Ingenieurbüros
  • Planungsbüros
  • Anlagenhersteller
  • und Andere

Das AWA-Institut ist nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert und daher offiziell als unabhängiges Prüfinstitut anerkannt.

Wir haben als erstes Labor in Deutschland das Gütesiegel "Sicher mit System" (ILO-OSH 2001) erhalten. Dies bedeutet, dass die Anforderungen an die Arbeitssicherheit in alle Unternehmensabläufe integriert sind.

Qualitätsmanagement

 

 

 

Die Qualität unserer Dienstleistungen ist eines unserer Hauptanliegen, da Sie und Ihre Bedürfnisse bei uns im Mittelpunkt stehen.
Durch eine intensive Kommunikation mit dem Kunden können wir unsere Dienstleistungen optimal an Ihre Anforderungen anpassen.

  • Basierend auf technischen und rechtlichen Vorschriften sowie der Akkreditierungsnorm DIN EN ISO/IEC 17025:2005, führen wir unsere Dienstleistungen verantwortungsvoll im Sinne guter fachlicher Praxis unter Wahrung der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit durch.
  • Die Qualifikation unserer Mitarbeiter wird durch regelmäßige Schulungen auf dem neuesten Stand gehalten. Dadurch erhöht sich die Mitarbeitermotivation sowie ihr Qualitätsbewusstsein und ihr Fachwissen.
  • Regelmäßige und erfolgreiche Teilnahmen an Ringversuchen dokumentieren den hohen analytischen Standard des Labors.
  • Die Probenentnahme ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem verlässlichen Analyseergebnis. Unser Personal nimmt regelmäßig an internen und externen Schulungen für „Best-Practice“-Probenahmen teil.

Mitgliedschaften

 

 

 

Mitgliedschaften bei Fachverbänden

  1. Bundesverband der Deutschen Kalkindustrie
  2. DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches
  3. FIGAWA Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach
  4. InTwa Interessengemeinschaft für norddeutsche Grundwasserwerke
  5. Verein für Wasser-, Boden- und Lufthygiene
  6. Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCH)

Mitgliedschaften in Ausschüssen

  1. FIGAWA Arbeitskreis "Physikalisch-chemische Filtration"
  2. FIGAWA Arbeitskreis "Trinkwasseranalysen / Stichproben”
  3. FIGAWA Arbeitskreis "Schwimmbeckenwasseraufbereitung"
  4. FIGAWA Arbeitskreis "Membrantechnik"
  5. InTwa Arbeitskreis  "Wasseraufbereitung"
  6. CEN TC 164/WG 9/TG 5 "Wasseraufbereitung"
  7. NA 119 Normenausschuss Wasserwesen (NAW) NA119-01-03-02-05 “SPME”